Rue Morgue  

Zurück   Rue Morgue > Review Sektion > Klappe, uuund... Action!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.01.2010, 22:54
Benutzerbild von Shadow
Shadow Shadow ist offline
Chef vom Dienst
 
Registriert seit: 30.04.2006
Alter: 47
Beiträge: 1.746
Fsk16 Mega Shark vs. Giant Octopus

Deutscher Titel: Mega Shark vs. Giant Octopus

USA, 2009

Laufzeit: 85 min





Zwei seit mehr als 65 Millionen Jahren im ewigen Eis eingefrorene Todfeinde erwachen plötzlich zu neuem Leben: ein Megalodon und ein gigantischer Oktopus. Bohrinseln, Schlachtschiffe, U-Boote und sogar Flugzeuge fallen ihrer prähistorischen Wut zum Opfer. Meeresbiologin Emma soll mit ihrem Mentor Lamar und dem aus Asien hinzugezogenen Experten Seiji einen Plan zur Vernichtung der Biester schmieden. Als man versucht, die Ungeheuer mit Pheromonen anzulocken und gefangen zu nehmen, werden sie bloss nur noch aggressiver. Also beschliesst man, die Todfeinde aufeinander zu hetzen, damit sie ihren vor Urzeiten begonnenen Kampf auf Leben und Tod ein für alle Mal zu Ende kämpfen können...


Damit ist der Inhalt des Films auch schon komplett erzählt. Hinzu kommt nur noch eine belanglose Liebesgeschichte, die als Nebenhandlung aber ohnehin keinen großen Einfluss auf das Geschehen hat. Ich widme mich also lieber der Umsetzung des Ganzen.

Und das kann man knapp und präzise so formulieren: was für eine geistlose, beschissene Grütze! In dieser filmischen Belanglosigkeit wurde nichts, aber auch gar nichts richtig gemacht. Eine gute Grundidee gnadenlos verschenkt.
Im ganzen Film sind mir gerade zwei gute Szenen aufgefallen (Hai holt Flugzeug vom Himmel, Hai beisst in Golden-Gate-Bidge), die sich aber auch gleich wieder selbst negieren. Denn immer dann, wenn's tricktechnisch interessant werden könnte, wird weggeschnitten. Wahrscheinlich war das Budget so gering, daß noch nicht einmal die CGI-Effekte komplett ausgereizt werden konnten. Denn auch in den Unterwassersequenzen wird der Zuschauer mit den immer gleichen Einstellungen gelangweilt, sodaß das Filmschauen mit zunehmender Lauflänge irgendwo zwischen Deja-Vu und dem totalen Gähnen pendelt.

Die Bauten sind ebenfalls als schlechter Witz zu werten. So sieht z.B. die Kommandozentrale des japanischen U-Boots einem Umkleideraum (inclusive Spinds) zum Verwechseln ähnlich, milliardenteueres Militärgerät wird natürlich mit einem C64-Joystick gelenkt und die Forschungsbasis der Navy gemahnt eher an eine abrissreife Fabrikhalle. Auch die Physik wird komplett ad absurdum geführt, wenn sich z.B. U-Boote unter Wasser wie Düsenflugzeuge bewegen und Manöver starten, daß man bei Zuschauen nur den Kopf schütteln kann.

Dazu passend die Performance der Laientruppe, die sich selbst als Schauspieler bezeichnen. Der einzig "echte" im Cast ist Lorenzo Lamas, aber selbst der spielt absolut lustlos, pendelnd zwischen over- und underacting, ohne jedwedes Konzept. Der Rest des Ensembles erscheint da gar nicht weiter erwähnenswert, da noch schlechter spielend. Die deutsche Synchro trägt ihren Teil zum Gesamtbild bei: diese Frechheit als Porno-Synchro zu bezeichnen, wäre noch zuviel der Ehre.


Fazit: Irgendwann hört der Trash auf und es beginnt der Müll. Dieser Streifen ist Müll, unterste Schublade und weit jenseits eines Trash- oder Party-Movies. Nur noch schlecht schleppt er sich über die Laufzeit, voller Logiklöcher, hampelnder Schauspielgehilfen, grottenschlechten Tricks, bescheuerten Dialogen und unerträglicher Langweile. Wer einen netten Monstertrasher erwartet, wird enttäuscht. Wer einen actionreichen Film erwartet, ebenso. Insgesamt kann ich nur raten: Finger weg von diesem Ausschußprodukt; ein totaler Reinfall!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Alle Inhalte (c) by RueMorgue. Unerlaubtes Kopieren und/oder Weiterverbreiten auf anderen Medien, gleich welcher Art, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch den Administrator. Zuwiderhandlung wird strafrechtlich verfolgt.