Ulster ist der nordöstliche Teil Irlands und wird daher oftmals, fälschlicherweise, mit Nordirland gleichgesetzt. Es ist zwar richtig, daß sämtliche nordirische Counties mit Ausnahme von Belfast der Provinz angehören; mit Donegal, Cavan und Monaghan enthält sie allerdings auch Teile der Republik.
Ulster ist die zweitgrößte der irischen Provinzen. Der irische Name lautet Cúige Uladh, das Königreich der Ulaid.
 
Das altirische Gedicht Ard Ruide beschreibt Ulster wie folgt:
"Uladh im Norden ist der Sitz von Tapferkeit in der Schlacht, von Hochmut, Zank und Prahlerei. Die Männer von Uladh sind die grimmigsten Krieger von ganz Irland und die Königinnen und Göttinnen von Uladh sind verknüpft mit Schlacht und Tod."
 
Nachfolgend ein paar Zahlen und Daten zu den neun Grafschaften, die Ulster bilden. Die Zahlen in Klammern geben, für die Statistiker, den Rang an, den die Grafschaft im jeweiligen Kriterium im Vergleich zum gesamten Land einnimmt (z.B. zweitgrößte Fläche, drittgrößte Bevölkerungsdichte). Die Angaben zur Bevölkerung stammen vom letzten Volkszensus aus dem Jahr 2006.
 

 

     Antrim
 
 
Fläche: 2.844 qKm (Platz 9)
Bevölkerung: 616.384 (Platz 2)
Hauptstadt: Antrim
 
Motto des Wappen: ""Per angusta ad agusta", übersetzt 'Durch Anstrengung zum Triumph'.
 
 
 

 

     Armagh
 
 
Fläche: 1.254 qKm (Platz 28)
Bevölkerung: 159.085 (Platz 14)
Hauptstadt: Armagh
 

 

 

     Cavan
 
 
Fläche: 1.931 qKm (Platz 19)
Bevölkerung: 64.003 (Platz 25)
Hauptstadt: Cavan
 
Motto des Wappen: "Feardhacht is Fírinne", übersetzt 'Männlichkeit und Wahrhaftigkeit'.
 

 

 

     Donegal
 
 
Fläche: 4.841 qKm (Platz 4)
Bevölkerung: 147.264 (Platz 12)
Hauptstadt: Lifford
 
Motto des Wappen: "Mutuam habeatis caritatem", übersetzt 'Das Einhalten gegenseitiger Barmherzigkeit'.

 

 

 

     Down
 
 
Fläche: 2.448 qKm (Platz 12)
Bevölkerung: 492.840 (Platz 3)
Hauptstadt: Downpatrick
 
Motto des Wappen: "Absque labore nihil", übersetzt 'Nichts geht ohne Anstrengung'.
 
 

 

 

     Fermanagh

 

Fläche: 1.691 qKm (Platz 25)
Bevölkerung: 57.527 (Platz 28)
Hauptstadt: Enniskillen
 
Motto des Wappen: "Feor magh Eanagh", übersetzt 'Die Männer des Manach'.
Besser eingedeutscht wäre es wohl als 'Die Gefolgsleute des Mönches', da manach das irische Wort für Mönch ist.
 
 
 
 

 

    Londonderry / Derry
 
 
Fläche: 2.074 qKm (Platz 15)
Bevölkerung: 233.500 (Platz 6)
Hauptstadt: Coleraine
 
Motto des Wappen: "Auxilium a domino", übersetzt 'Hilfe kommt von Gott'.
 
Obwohl der offizielle Name des County und der gleichnamigen Stadt Londonderry ist, nennen sie die meisten Iren, vor allen in der Republik, schlicht Derry. Erstens ist das die Übersetzung des irischen Dhoire, und zweitens akzeptieren die alteingessenen Iren die ver-britiserte Form mit dem Vorsatz "London" einfach nicht. Seit Beginn der Troubles wird Derry eher von den nationalistischen, katholischen Iren verwendet während die unionistischen, protestantischen Great-Britain-Irish die Bezeichnung Londonderry vorziehen.
Um als Tourist hier nicht in eine Falle zu tappen bzw. in eine politische Ecke gestellt zu werden, nimmt man im Gespräch am besten die Betitelung "Stroke City" her. Dies geht zurück auf den Radioreporter Gerry Anderson, der, um seine politische Neutralität zu wahren, während der Troubles stets die Beichnung 'Derry-stroke-Londonderry' verwendete (stroke, engl. für Schrägstrich). Man kann nun als Touri ebenfalls von "Stroke County" sprechen - so ist man sicher, niemandem auf die Zehen zu treten.
In der Republik allerdings ist sowohl für Stadt als auch Grafschaft der Name Derry üblich, unabhängig von irgendwelchen politischen Befindlichkeiten.
 
 

 

 

     Monaghan
 
 
Fläche: 1.294 qKm (Platz 27)
Bevölkerung: 55.816 (Platz 29)
Hauptstadt: Monaghan
 
Motto des Wappen: "Dútharacht agus Dícheall", übersetzt 'Sorgfalt und höchstes Bemühen'.
 
 

 

 

     Tyrone
 
 
Fläche: 3.155 qKm (Platz 7)
Bevölkerung: 166.516 (Platz 10)
Hauptstadt: Omagh
 
Motto des Wappen: "Consilio et prudentia", übersetzt 'Weisheit und Besonnenheit'.